Viktoria

viktoria3Viktoria:

Die Viktoria-Kutsche geht zurück auf den namhaften englischen Wagenbauer Cooper, der 1869 anlässlich des Einzuges der englischen Königin Viktoria und des Prince of Wales diesen Wagentyp geschaffen haben soll.

Wie die Königin damals, können auch die Insassen auch heute gut sehen und selbst gut gesehen werden. Durch das hochklappbare einseitige Verdeck bleiben zwei Personen stets im Trockenen. Unsere Kutsche bietet Platz für vier Personen. Diese Kutsche eignet sich daher prima für Hochzeiten.

Vereins-Newsletter abonieren

Sie möchten regelmäßig über Aktionen, Lehrgänge und Neuigkeiten informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Mit der Verwendung unseres Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbestimmungen einverstanden.
Nutzungsbedingungen
"Wer sein Pferd auf gebogenen Linien wendig und geschmeidig macht, ihm erlaubt, sich nach vorne zu dehnen, die Pferdefitness trainiert, ihm gestattet, den Ruecken aufzuwoelben und ab und zu ueber Cavaletti trabt, tut oft mehr fuer die Pferdegesundheit als jeder, der sein armes Tier im Dressursitz versammeln will."
Ida Cygon

Kontakt Fahren